Hereford >> Unsere Mutterkühe




Seit Februar 2005 stehen in unserem Stall nicht mehr Milchkühe sondern Mutterkühe der Rasse Hereford. Sieben trächtige Rinder aus Deutschland bezogen unseren umgebauten Rindviehstall. Innert wenigen Tagen hatten wir unseren Anbindestall in einen Laufstall mit Liegeboxen für die Kühe umgewandelt. Die Liegefläche mit Tiefstreue und einem separaten Fressgitter für die Kälber wurde in der Tenne gebaut. Beide Teile sind mittels Kälberschlupf miteinander verbunden.

Inzwischen halten wir 11 Kühe mit Kälbern und einen Stier. In erster Linie möchten wir Zuchttiere produzieren. Unsere Tiere halten wir nach den Richtlinien von Natura Beef. Das heisst, die Tiere können im Sommer auf die Weide und im Winter in den Laufhof. Die Kälber leben während den ersten 10 Monaten bei ihren Müttern und ernähren sich von der Kuhmilch, Gras und Heu.